6. März 2017: Europäischer Tag der Logopädie

index.png

Am 6. März 2017 ist europäischer Tag der Logopädie. An diesem Tag informieren Logopädinnen und Logopäden in ganz Europa über ihre Tätigkeit. Der diesjährige Tag der Logopädie steht unter dem Motto "Schlucken - lebenswichtig und nicht immer selbstverständlich". Schluckstörungen werden in der Fachwelt Dysphagien genannt und können Erwachsene und Kinder aller Altersgruppen betreffen.

An der staatlich anerkannten Lehranstalt für Logopädie der Ross-Schule in Hannover wird dieses Fach von einer auf Schluckstörungen spezialisierten Lehrlogopädin unterrichtet. Zurzeit erlernen die Schülerinnen des Lehrganges Logo 16, wie man die Symptome dieser Erkrankung beobachten, erkennen und logopädisch behandeln kann. Die praktische Ausbildung unter Anleitung erfolgt auf der neurologischen Station einer Klinik des Friederikenstifts in Hannover.

Auch bei Kindern können Schluckstörungen auftreten. Bei den Säuglingen sind oft Frühgeborene betroffen, die z.B. nicht kraftvoll saugen können. Bei älteren Kindern kann sich ein ungünstiges Schluckverhalten auf die Zahnstellung auswirken. Stellt ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde ein abweichendes Schluckmuster fest, kann eine logopädische Behandlung sinnvoll sein.

Bundesweite Expertenhotline des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie rund um das Thema Schluckstörungen: 0180 5353532
6.3.2017, 17:00 bis 20:00 Uhr

Die Ausbildung zum /zur staatlich geprüften Logopäden/ Logopädin an der ROSS-Schule in Hannover dauert drei Jahre. Zugangsvoraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss (Sek I). Der nächste Ausbildungslehrgang startet im September 2017. Für Fragen,  Information und Anmeldungen stehen Ihnen die Mitarbeiter im Schulsekretariat an der ROSS-Schule gerne zur Verfügung. Telefon: 0511 / 84 48 94 80 oder besuchen Sie einen unserer Beratungstage direkt in der Schule.

Die 3-jährige Ausbildung zum/ zur  staatlich geprüften Logopäden / Logopädin wird ausser an der ROSS-Schule Hannover auch an den Bernd-Blindow-Schulen in Bückeburg, Heilbronn, Friedrichshafen und Leipzig angeboten.

 

Nächste Beratungstermine

21.11.2017: Hannover
25.11.2017: Hannover
28.11.2017: Hannover
05.12.2017: Hannover

Sie haben weitere Fragen
an uns?

Telefon-Hotline
0511 84 48 94 80

Montag - Freitag, 10:00 - 16:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Zertifizierungen