Physiotherapie Ausbildung

Die Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Ross-Schule Hannover eröffnet vielfältige berufliche Möglichkeiten als selbstständiger Therapeut mit eigener Praxis, als Arbeitskraft in Reha- oder Kurkliniken, in Einrichtungen für behinderte Menschen und Senioren sowie auch in Forschung und Lehre.

Berufsbild eines Physiotherapeuten

Die Physiotherapie wird überall dort gebraucht, wo bewegungstherapeutische Maßnahmen aufgrund ärztlicher Verordnung notwendig sind. Tätigkeitsschwerpunkte eines Physiotherapeuten sind die Erstellung von individuellen Therapieplänen für Brüche, Haltungsschäden, Operationsfolgen und auch Querschnittslähmungen. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind die Gynäkologie und Geburtshilfe sowie die Pädiatrie bei Entwicklungsstörungen.

Inhalte der Physiotherapie Ausbildung

In der 3 jährigen Ausbildung zum staatlich geprüften Physiotherapeuten an der Ross Schule erwerben die Schüler erweiterte Kenntnisse der menschlichen Anatomie und Physiologie, in der Krankheitslehre und auch in den Bereichen Pädagogik, Soziologie und Psychologie. Des Weiteren werden in der Ausbildung Befund- und Untersuchungstechniken sowie Behandlungsmethoden der Physiotherapie erlernt.

Die Ross-Schule in Hannover bietet ihren Schülern darüber hinaus die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung Zusatzunterricht in allgemeinbildenden Fächern zu belegen und die Fachhochschulreife zu erlangen. Nach erfolgreichem Examen in der Physiotherapie und den zusätzlichen Prüfungen kann ein beliebiges Studium im direkten Anschluss an die Physiotherapie Ausbildung begonnen werden.

Weiterbildung für Physiotherapeuten

Der erfolgreiche Abschluss als staatlich geprüfter Physiotherapeut berechtigt die Absolventen zum 5-semestrigen Studium Medizinalfachberufe mit Bachelor Abschluss an der Partnerhochschule DIPLOMA. Die zugehörigen samstägigen Lehrveranstaltungen und Prüfungen finden an der Ross-Schule sowie an den Schulen Dr. Rohrbach in Hannover statt.

Schüler mit Fachhochschulreife oder Abitur können sich bereits neben ihrer Physiotherapie Ausbildung als Gasthörer einschreiben und so in kurzer Gesamtstudienzeit eine Doppelqualifikation mit einem staatlich anerkannten Abschluss als Physiotherapeut und dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) Medizinalfachberufe erreichen. Die Studieninhalte sind dabei im medizinischen und therapeutischen Bereich auf die zu erzielenden Lernfortschritte in der Physiotherapie Ausbildung an der Ross-Schule Hannover abgestimmt.

 

Ausbildungsdauer

- 3 Jahre mit staatlichem Berufsabschluss als Physiotherapeut
- ggf. + 1/2 Jahr für den zusätzlichen akademischen Bachelor-Abschluss

Zulassungsvoraussetzung

- Realschulabschluss oder
- Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
- Für das zusätzliche Studium ist die Fachhochschulreife oder das Abitur Voraussetzung.

Abschlüsse

- Staatlich geprüfter Physiotherapeut
- Ausbildungsbegleitender Erwerb der Fachhochschulreife möglich
- Zusätzlicher Abschluss Bachelor of Arts Medizinalfachberufe möglich

Studium + Ausbildung

Schüler mit FH-Reife oder Abitur können sich ab dem 3. Semester der Physiotherapie Ausbildung als Gasthörer für den Studiengang Medizinalfachberufe an der DIPLOMA Hochschule einschreiben. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung kann mit nur einem weiteren Semester der akademische Grad eines Bachelors erreicht werden.

Physiotherapie Ausbildung

YouTube Video: Die Physiotherapie-Ausbildung in der Bernd-Blindow-Gruppe

Sie haben weitere Fragen
an uns?

Telefon-Hotline
0511 84 48 94 80

Montag - Freitag, 10:00 - 16:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Zertifizierungen