Logopädie Ausbildung

Die Ross-Schule bietet die 3 jährige Ausbildung zum Logopäden einschließlich eines fachlich ergänzenden Studiums mit Bachelor Abschluss (B.A.) in Hannover an. Mit der abgeschlossenen Logopädie Ausbildung eröffnen sich unseren Absolventen vielfältige und anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten im zukunftssicheren Gesundheitssektor.

Berufsbild des Logopäden

Ein Logopäde arbeitet in pädagogischen Einrichtungen für Sprech-, Stimm- und Hörstörungen sowie in Institutionen des öffentlichen Gesundheitsdienstes oder als Lehrkraft an einer Logopädie Schule. Ebenfalls eröffnet sich die berufliche Perspektive einer selbstständigen Tätigkeit als Logopäde mit eigener Praxis.

Einsatzgebiete eines staatlich geprüften Logopäden sind unter anderem die Sprachentwicklung und Sprachförderung bei Kindern sowie die ganzheitliche Therapie bei Sprach- und Stimmstörungen verschiedenster Ursachen wie Unfall, Erkrankung (z.B. nach einem Schlaganfall) oder organische Veränderungen.

Ausbildungsinhalte der Logopädie

Die Ross-Schule in Hannover legt großen Wert auf eine umfangreiche und solide Berufsausbildung der Logopäden, insbesondere auf die praktische Ausbildung. Die Schüler lernen Therapiemethoden am Patienten anzuwenden und werden dabei durch erfahrene Lehrtherapeuten unterstützt. Mit dem Abschluss als staatlich geprüfter Logopäde besteht für Absolventen mit Fachhochschulreife die Möglichkeit, ein Bachelor Studium ab dem zweiten Ausbildungsjahr zu beginnen. Schüler ohne entsprechende Vorqualifizierung können an der Ross-Schule die Fachhochschulreife während ihrer Logopädie Ausbildung durch die Belegung von Zusatzunterricht erreichen.

Akademische Weiterbildung für Logopäden

An unserer Logopädie Schule haben Sie die Möglichkeit, sich bereits während der Ausbildung zum staatlich geprüften Logopäden für den interdisziplinären Studiengang Medizinalfachberufe als Gasthörer einzuschreiben. Die Prüfungen und Lehrveranstaltungen sind auf die Lernfortschritte in der Logopädie Ausbildung abgestimmt und finden an der Ross-Schule Hannover statt. Das Studium wird in Zusammenarbeit mit der Partner Hochschule DIPLOMA für Schüler angeboten, die bereits das Fachabitur oder Abitur haben. Sie erreichen mit diesem Modell in kurzer Gesamtstudienzeit sowohl den staatlich anerkannten Berufsabschluss als Logopäde als auch den akademischen Titel Bachelor of Arts (B.A.), der zu einem anschließenden Master Studium an der DIPLOMA Hochschule oder einer anderen Hochschule berechtigt.

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre für den staatlichen Berufsabschluss als Logopäde
+ ggf. 1/2 Jahr für den akademischen Bachelor-Abschluss

Zertifizierung

Qualitätssiegel des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie

Zulassungsvoraussetzung

- Realschulabschluss oder
- Hauptschulabschluss mit mind. 2jähriger abgeschlossener Berufsausbildung
- Bestätigung der Stimmtauglichkeit durch einen Phoniater

Abschlüsse

- Staatlich geprüfter Logopäde/in
- ausbildungsbegleitender Erwerb der Fachhochschulreife möglich
- zusätzlicher Abschluss Bachelor of Arts Medizinalfachberufe möglich

Einsatzmöglichkeiten

Logopädische Praxen
Rehazentren
Krankenhäuser
Zentren für Stimm-, Sprach-, Sprech- und Hörstörungen
Ausbildungseinrichtungen für Logopädie
Pädagogische Institutionen

Studium + Ausbildung

Die Einschreibung (zunächst als Gasthörer) für den Studiengang Medizinalfachberufe an der DIPLOMA Hochschule ist für Schüler im 3. Semester der Logopädie Ausbildung möglich. Mit einem zusätzlichen Semester im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Logopäden erreichen Sie den akademischen Bachelor.

Logopädie Ausbildung

Sie haben weitere Fragen
an uns?

Telefon-Hotline
0511 84 48 94 80

Montag - Freitag, 10:00 - 16:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Zertifizierungen